Ü30-Frauen-Turnier SC Preußen Borghorst

Das war nun einmal ein sehr holpriger Start ins Jubiläumsjahr für die Ü30-Frauen des SC Preußen Borghorst.

Beim eigenen Turnier belegten sie punktgleich mit dem Zweitplatzierten aufgrund des schlechteren Torverhältnis einen vierten Platz. An diesem Tag war das Ü-Team von Borussia Emsdetten nicht zu bezwingen und gewann verdient diese Auftaktturnier für die Ü-Frauen, deren großes Ziel die erneute Teilnahme an der DFB-Ü35-Endrunde im September ist. Am gestrigen Sonntag reichte es nur zu einer mageren Bilanz von 2 Siegen gegen Heidekraut Andervenne und FC Oeding - bei 2 Niederlagen gegen Borussia Emsdetten und die Kreisauswahl Tecklenburg. Beste Torschützen waren Maren Brumley und Melanie Waterkamp (je 2) sowie je einmal trafen Britta Röwer und Eva Knüp.

Das Borghorster Ü30-Team (es fehlen auf dem Bild Doris Achtermann und Nicole van Denen) mit dem eigenen Nachwuchs, der die Mamas immer wieder anfeuerte.