Nominierungen von Steinfurter Spielerinnen für FLVW-Kader U14 und U16

Steinfurter Nachwuchsspielerinnen überzeugen auch auf Verbandsebene

U14-Juniorinnen-Westfalenauswahl - 01.12. - 03.12.2017
Eva Arentz (FC Eintracht Rheine), Carolin Burkert (1. FC Nordwalde), Saphia Vivien Kraul (1. FC Nordwalde) und Lea Sophie Rüskamp (SC Arminia Ochtrup) wurden von der Jahrgangstrainerin Britta Röwer für den Vergleichlehrgang der U14-Westfalenauswahl mit der U14-Niedersachsenauswahl in der Sportschule Barsinghausen / Niedersachsen nominiert.
Somit stellt der Fußballkreis Steinfurt vier Spielerinnen für diesen Vorbereitungslehrgang und untermauert damit auch seine gute Entwicklungs- und Ausbildungsarbeit in den Kreisauswahlteams. Mit der Trainerin Britta Röwer, (ehemalige Bundesligaspielerin von Heike Rheine und langjährige Trainerin von SC Preußen Borghorst und SC Altenrheine) und der Physiotherapeutin Antje Heitmann (früher Spielerin beim damaligen Regionalligisten SC Preußen Borghorst, Heike Rheine und Bundesligist SV Meppen) ist der Fußballkreis Steinfurt auch im Funktionsteam stark vertreten.

U16-Juniorinnen-Westfalenauswahl, Sichtungslehrgang vom 05.12.-06.12.2017
Mit Judith Höfting (SuS Neuenkirchen) und Pauline Watta (DJK Arminia Ibbenbüren, - früher Emsdetten 05) wurden zwei weitere 'Steinfurter Spielerinnen für den Sichtungslehrgang der  U16-Juniorinnen-Westfalen-Auswahl nominiert.
Zielsetzung für diese Altersgruppe ist der U16-Länderpokal in den Osterferien 2018 in Duisburg.
 
Der Fußballkreis Steinfurt wünscht allen Spielerinnen einen erfolgreichen Lehrgang.