Wochenschulung für Kreisauswahlmannschaften

Die U15 Juniorinnen des Kreises Steinfurt folgten der Einladung des FLVW in die Sportschule Kaiserau zu einer Wochenschulung für Mädchenkreisauswahlmannschaften vom 27.-29. September.

Nach der Anreise am Mittwochabend stand ein erstes Kennenlernen mit den anderen Kreisen aus Siegen/Wittgenstein, Herford und Tecklenburg auf dem Programm. Hierzu fand ein Turnier statt, bei dem jeder gegen jeden jeweils 30 Minuten spielte. Mit einem Unentschieden und zwei Siegen standen die Mädchen aus Steinfurt am Ende ganz oben.
Der Donnerstag begann mit einem Sprinttraining und einem Antritts- und Schnelligkeitstest. Anschließend erfolgte ein Ganzkörpertraining durch Stabilisationsübungen. Anschließend gab es eine Einführung in Lifekinetik, ein Koordinationstraining, bei dem viel gelacht wurde.
Nach dem Mittagessen wurden in einem Stationstraining verschiedene fußballerische Fähigkeiten (wie z.B. Jonglieren, Zielschießen, 1:1, Kopfball und vieles mehr) trainiert.
Am Abend spielten dann alle Kreise ein gemeinsames Turnier mit gemischten Mannschaften.
Zum Abschluss stand dann am Freitagmorgen noch ein Spiel gegen den Kreis Tecklenburg auf dem Plan. Nach einer schnellen 1:0-Führung drehte Tecklenburg die Partie und führte kurz nach der Halbzeit mit 3:1. Allen Mädchen merkte man die anstrengenden Tage an. Trotzdem zeigten sie sich kämpferisch und konnten kurz vor Schluss sogar noch zum 3:3 ausgleichen.
Den Steinfurterinnen hat diese Maßnahme sehr gut gefallen, konnte die Mannschaft so doch besser zusammenwachsen und fährt nun gestärkt zum Hinrundenturnier um den Westfalenpokal am Sonntag nach Gescher. Sehr erfreulich ist auch die Nominierung von Clara Homölle (SV Langenhorst) und Leonie Pliet (Bor. Emsdetten) für den U16 Westfalenauswahllehrgang in zwei Wochen.

stehend von links: Trainerin Alexandra Fenk, Michelle Eichmann (JSG St.Arnold/Hauenhorst), Leonie Pliet (Bor. Emsdetten), Carolin Burkert (FC Nordwalde), Clara Homölle (SV Langenhorst), Fabienne Iking (Mat. Metelen), Maja Stieger (SV Langenhorst), Fiona Kramer (JSG St. Arnold/Hauenhorst), Trainerin Miriam Elling

 

unten von links: Mirjana Bünker (Bor. Emsdetten), Susanne Fischer (JSG St. Arnold/Hauenhorst), Lea Rüskamp (Arm. Ochtrup), Tabea Stephan (Bor. Emsdetten), Wiebke Kloos, Filipa Sampaio, Marie Wessel (alle SF Gellendorf), Eva Arentz (FCE Rheine), Manon Beike (Bor. Emsdetten)