C-Mädchen starten in die neue Saison

8:1 Heimsieg gegen JSG TuS St. Arnold/Germ. Hauenhorst
3:3 Unentschieden bei FC Matellia Metelen

Heimspiel gegen JSG TuS St. Arnold/Germ. Hauenhorst (8:1)
Nach zwei verlorenen Spielen gegen Borussia Emsdetten, holten die C-Juniorinnen von Preussen Borghorst endlich einen Sieg. Mit einem Endergebniss von 8:1 konnten sich die Mädels nach einer guten Leistung auf dem Platz sehr über den Sieg freuen.

 

Auswärtsspiel gegen Matellia Metelen endete mit einem 3:3
Da das Team von Metelen ohne Wertung spielt, war es umso spannender, sich auf den Gegner einzulassen. Auf dem großen Feld mussten unsere C-Mädels, die u.a auch mit einigen jüngeren Jahrgang (2005) vertreten sind, mit nur 8+1 antreten (Metelen hatte nur 10+1 Spielerinnen). Allerdings waren bei den Gegnern 4 Spielerinnen aus dem Jahrgang 2002 vertreten, und daher körperlich doch überlegen. Obwohl wir während des Spiels noch auf zwei Leistungsträgerinnen (in der zweiten Halbzeit) verzichten mussten, hielten die Preussenmädels mit wirklich hervorragendem Teamgeist, richtig guten Kampfgeist, super Zweikämpfen und guten Torschüssen, den Gegner gut in Schacht.
Mit dem Endstand von 3:3 konnte unser Team mehr als zufrieden sein.