Heimsieg der Damen (7:0 gegen Reckenfeld)

Bei strahlendem Sonnenschein gewinnen die Damen des SCP völlig verdient mit 7:0 (3:0) gegen die Damen des SC Reckenfeld.

Durch einen Hattrick von Pia Berghaus mit den Toren in der 12., 24. und 44. Minute geht es mit einem 3:0 in die Pause. Chancen genug hatten die Borghorsterinnen um deutlich höher zu führen, leider konnten diese aber nicht genutzt werden. Die zweite Halbzeit begann eher ruhig, es dauerte bis zur 55. Minute bis Jana Peterseim durch einen Handelfmeter auf 4:0 erhöhen konnte. Die Borghorsterinnen machten weiter Druck, so dass Janina Lomberg mit ihrem Treffer das 5:0 markierte (58. Min). Das Spiel verflachte etwas, es dauerte bis zur 77. Minute, ehe Janina Lomberg mit ihrem 2. Treffer im Spiel die Führung auf 6:0 ausbaute. Weitere Chancen blieben ungenutzt. In der 90. Minute erhöhte Wiebke Winkelhues mit ihrem 2. Saisontreffer auf das Endergebnis 7:0. Der Heimsieg der SCP-Damen war nie gefährdet. In der nächsten Woche geht es gegen den Tabellen-10. SG Lau-Brechte/Weiner.