Ü30-Team des SCP ist Westdeutscher Vizemeister 2016

Zum Team (Foto) gehörten Marianne Finke-Holtz, Manu Frettlöh, Nicci van Deenen, Eva Knüp, Eva-Maria Benndorf, Judith Finke, Melanie Reinhold sowie Petra Weiermann, Maren Brumley, Irmi Wendholt, Britta Röwer und Eve Finkemeier.
Zum Team (Foto) gehörten Marianne Finke-Holtz, Manu Frettlöh, Nicci van Deenen, Eva Knüp, Eva-Maria Benndorf, Judith Finke, Melanie Reinhold sowie Petra Weiermann, Maren Brumley, Irmi Wendholt, Britta Röwer und Eve Finkemeier.

Nachdem man im Mai die Ü35-Westdeutsche Meisterschaft knapp verpasst hat, nahmen die Ü-Fußballerinnen des SC Preußen Borghorst Kurs auf den Titel in der Altersklasse Ü30. Obwohl man viele Ausfälle (Urlaub, Verletzung) zu verzeichnen hatte, konnte man mit einem hochkarätigen Team an den Start gehen.
Der Auftaktsieg gegen den Ü30-Westfalenmeister, FC Marl, war durch die Tore von Maren Brumley und Manu Frettlöh niemals gefährdet. Im 2. Spiel gegen die Vertreterinnen des Mittelrhein Lillifeen Oldstars ging man durch einen weiteren Treffer von Maren Brumley und Eve Finkemeier schnell mit 2:0 in Führung. Individuelle Fehler ermöglichtem den Kölnerinnen dann den Ausgleich und sogar die 3:2-Führung. Mit einem tollen Distanzschuss gelang Nicci van Deen der verdiente 3:3-Ausgleich. Im Spiel gegen die Mannschaft von SpoHo Köln ging man wieder konzentrierter zu Werke und gewann mit 2:0 Toren (Maren Brumley, Manu Frettlöh). Die Entscheidung über den Turniersieg brachte dann das letzte Gruppenspiel zwischen FC Marl und den Lillifeen Oldstars. Leider zeigte das westfälische Team aus FC Marl keinerlei Gegenwehr und „ergab“ sich der deutlichen 2:7-Niederlage. Und aufgrund des besseren Torverhältnisses ging dann der Titel an den Fußballverband Mittelrhein.