SCP-Frauen wieder zurück am Ball

Erste Frauenmannschaft des SC Preußen Borghorst startet gegen TuS St. Arnold

Nach einer zweijährigen Auszeit nehmen die Frauen des SC Preußen Borghorst wieder in der Saison 2016/17 am Kreisliga-Spielbetrieb teil. Die Basis der neu formierten Mannschaft stellen die ehemaligen B-Juniorinnen, die die letzte Saison erfolgreich (Platz 4) beendeten, dar. Ergänzt wurde der Kader durch die erfahrenen Spielerinnen Jana Perterseim, Jana Gewald, Julia Valk, Steffi Lodde und Pia Berghaus.

„Dank des Engagements und der zahlreichen Gespräche von Judith Finke (Mannschafts-verantwortliche) und Matthias Lembeck (Abteilungsleiter Frauen), haben wir unser erstes gestecktes Ziel, in diesem Jahr eine Mannschaft mit Perspektive zu stellen, erreicht!“, freut sich Holger Sokol, Trainer der SCP-Frauenmannschaft. Unterstützt wird er dabei in allen sportlichen Belangen von Uwe Winkelhues. Das Trainerteam startet nun mit Maßnahmen zur Teamfindung und dem Erarbeiten von taktischen Grundlagen in die Saison, da weitere erfolgversprechende sportliche Zugänge wie Lea Diekmeyer, Maite Robert und Anna-Marie Voss in die Mannschaft integriert werden sollen.

Am Mittwoch, den 24.08.2016, bestreit die Frauenmannschaft um 19:00 Uhr das erste Heimspiel gegen den TuS St. Arnold. 

Kader Saison 2016/2017: Ates, Berghaus, Crone, Diekmeyer, Diercksen, Doliner, Gewald, Haverkamp, Knüver, Krude, Lodde, Perterseim, Robert, Starp, Valk, Veltrup, Voss, Winkelhues

Trainer: Holger Sokol, Uwe Winkelhues
Mannschaftsverantwortliche: Judith Finke
Abteilungsleiter Frauen: Matthias Lembeck