Vize-Kreismeister in der Halle

Die E-Mädchen des SC Preußen Borghorst schwimmen weiterhin auf der Erfolgswelle. Zum Jahresabschluss mussten sie zwar der Westfalia aus Leer den Vortritt lassen - aber schlossen ein erfolgreiches Jahr 2014 mit dem Vize-Titel in der Halle ab.

Durch Siege gegen TuS St. Arnold (4:0), Bor. Emsdetten (3:0), SF Gellendorf ((2:1) und Langenhorst-Welbergen (1:0) kam es auf das Match gegen Leer an. In einem ausgeglichenen Spiel konnte die Preußinnen durch Alexa Töpel in Führung gehen. Leer glich aus und konnte kurz vor der Schlusssirene den entscheidenden Treffer markieren.
Aus der Hand des Staffelleiters Reinhold Hundeloh nahmen die Preußen-Mädchen den Glückwunsch zur Vize-Meistersschaft entgegen. Die Torschützen für den SCP waren Alexa Töpel (7 Treffer), Malin Pommerening, Heidi Krumme und Anna Olden (je 1x).

Das erfolgreiche SCP-Team mit den Trainerinnen Anni Bauland und Silke Olden
Das erfolgreiche SCP-Team mit den Trainerinnen Anni Bauland und Silke Olden