Wochenschulung U14-Kreisauswahl Mädchen in Kaiserau

Die U14 Mädchen des Kreises Steinfurt folgten der Einladung des FLVW in die Sportschule Kaiserau zu einer Wochenschulung für Mädchenkreisauswahlmannschaften.

Von Dienstag bis Donnerstag stand anstatt Mathe oder Deutsch nur Fußball auf dem Stundenplan.
Nach der Anreise am Dienstagnachmittag stand ein erstes Kennenlernen mit den anderen drei Kreisen aus Hagen, Paderborn und Dortmund auf dem Programm. Hierzu spielten die Mädchen ein Turnier mit gemischten Mannschaften.
Mittwochmorgen spielten die Mädchen aus Steinfurt gegen die Mannschaft aus Dortmund und siegte nach einer 3:0-Führung knapp mit 3:2. Nach dem Mittagessen ging es zum Training wieder auf dem Platz.
Zum Abschluss des Tages stellte jeder Kreis zwei Mannschaften für ein Hallenturnier. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen. Hier landete die eine Mannschaft mit vier Unentschieden auf Platz 5. Die andere Mannschaft unterlag nur im Finale gegen die Mannschaft aus Dortmund.
Am Donnerstag standen noch zwei Spiele gegen die Kreise aus Hagen und Paderborn auf dem Plan. Hier konnten sich die Steinfurterinnen mit 4:0 und 4:1 durchsetzen und ihre spielerische Überlegenheit zeigen.
Zufrieden und sichtlich geschafft reisten die Spielerinnen nach einer gelungenen Veran-staltung am Donnerstagabend zurück.

oben von links: Trainerin Alexandra Fenk, Michelle Bauma (Amisia Rheine), Sophie Denne (SV Langenhorst), Finja Ahaus (SC Altenrheine), Laura Voß (Vorw. Wettringen), Noelle Slon (Bor. Emsdetten), Jane Gesenhues (SV Langenhorst), Melina Arntzen (SV Langen-horst), Merle Kölking (SV Nordwalde), Trainerin Jessica Rüther
unten von links: Merle Flaßkamp (FC Lau Brechte), Pauline Watta (FC Eintr. Rheine), Franka Ulbrich (Pr. Borghorst), Anita Kötter (Bor. Emsdetten), Anna Isfort (Westf. Leer), Yara Sasse (TuS St. Arnold), Kristin Wissing (Bor. Emsdetten), Anica Müller (Westf. Leer)